Augenlaser: Schlussfolgerung

Risikopatienten, wie z.B. Sportler, Polizeibeamte oder Flugzeugpiloten, die in Gefahren- und Stresssituationen auf ein besonders belastungsfähiges,
äußerst stabiles und in der Dämmerung sehr gut sehendes Auge angewiesen sind oder Menschen mit trockenen Augen, sollten nach übereinstimmender Meinung vorzugsweise mit einer oberflächennah wirkenden Behandlungsmethode operiert werden – und dieses sind CPRK und LASEK.

Da diese Verfahren zudem als besonders risikoarm und sicher gelten, sind sie für uns konsequenterweise auch bei allen anderen Patienten die Operationsmethode der ersten Wahl.

Für weitere wichtige und tiefergehende Informationen, bspw. was nach dem Augenlasern zu beachten ist und wann wieder welcher Aktivität nachgegangen werden darf, steht Ihnen in einem ausführlichen Beratungsgespräch Ihr ausgewählter Facharzt zur Verfügung. Gerne können Sie an dieser Stelle zum Kompetenz-Zentrum für Augenlasern in Hannover bzw. mit den kompetenten Augenärzten Dr. Meves und Herrn Rettkowski Kontakt aufnehmen.

Augenlaser: Vorteile und Hinweise
Augenlaser: Methoden im Überblick
Augenlaser: Sicherheit und Qualität
Augenlaser: Chirurgie